Putter Lie

Der Lie Angle eines Putters gehört zu den wichtigsten, aber auch meist unterschätzten Spezifikationen eines perfekt gefitteten Putters.

Als Lie wird der Einbauwinkel des Schaftes eines Putters in den Schlägerkopf bezeichnet. Wenn die Sohle des Putters gerade auf dem Boden auflieft bildet der Schaft also einen Liewinkel relativ zum Putter oder Boden. Der korrekte Lie Winkel ist neben der Schaftlänge eine essenzielle Vorraussetzung für eine perfekte Ansprechposition. Er definiert den Abstand vom Ball, somit auch die Position der Augen möglichst über dem Ball und ein natürliches, pendelähnliches Hängen der Arme während des Putts.

Wichtig bei der Beurteilung des passenden Putter Lie ist die Position des Putterkopfes auf dem jeweiligen Untergrund. Er sollte mittig aufliegen, Spitze und Ferse des Putters sollten eine gleichmäßige Höhe besitzen.

Ein korrekter Putter Lie unterstütz eine perfekte Ansprechposition und resultiert zu 100% in Richtungskontrolle. Ein zu flacher Lie wird eine Push Bewegung provozieren, ein zu steiler Schaftwinkel eine Pull Ausgleichsbewegung.