Die Rail von Harold Swash

Trainings-Hilfsmittel am 7. Januar 2010 kein Kommentar

Der renommierte Golf Putting Coach und Erfinder der Yes C-Groove Technologie Harold Swash stellt mit seiner Rail ein innovatives Trainings Hilfsmittel vor.

Die Rail ist ein sehr einfaches aber auch sehr effektives Putting Hilfmittel. Sie ist eine ca. 1 m lange Schiene aus Edelstahl, die sich zu einem Ende hin verjüngt. Die Verjüngung gewährleistet zwei verschiedene Schwierigkeitsgrade beim Putt Training.

Das Prinzip der Rail

Da die Schiene nur sehr schmal ist und die Kanten zusätzlich nach unten abfallen, wird jede Ungenauigkeit in der Ausrichtung der Schlagfläche im Treffmoment sofort bestraft. Unsauber getroffene Bälle fallen umgehend nach rechts (Schlagfläche offen im Treffmoment) oder links (Schlagfläche geschlossen im Treffmoment) von der Rail. Auf diese Weise provoziert die Rail ultimative Konzentration beim Putten und optimiert den Trainingseffekt durch maximales Feedback.

Das Ergebnis des Trainings mit der Rail von Harold Swash ist eine höhere Genauigkeit beim Putten und ein konstanter Roll des Balles. Nicht umsonst vertraut der mehrfache Major Champion Padraid Harrington diesem Tool.

So benutzen Sie die Rail

  1. Legen Sie die Schiene mit der breiten Seite ca. 15 cm vom Loch entfernt entlang Ihrer gewünschten Puttlinie.
  2. Stellen Sie mit der kleinen mitgelieferten Wasserwaage sicher, dass die Rail in alle Himmelsrichtungen waagerecht platziert ist, da Ihre Bälle sonst ohne einen technischen Fehler Ihrer Puttbewegung die Schiene verlassen würden.
  3. Platzieren Sie nun den Ball in der Vertiefung am breiteren Ende der Schiene.
  4. Sprechen Sie den Ball mit Ihrer gewohnten Setup-Position an und stellen Sie die Schlagfläche square zur Rail auf.
  5. Putten Sie und beobachten Sie die Richtung des Balles möglichst ohne den Kopf zu bewegen.

Schwierigkeitsgrad erhöhen

Wenn Sie die Rail um 180° drehen wird Ihr Ball am Ende der Rail kurz vor dem Loch die schmale Stelle durchrollen müssen, was einer Erhöhung des Schwierigkeitsgrades gleich kommt.

Die Rail kann sowohl auf dem Putting Grün als auch zu Hause auf dem Fußboden verwendet werden. Einen kleinen Nachteil gibt es trotzdem. Die Rail von Harold Swash ist aufgrund Ihrer Bauweise auf hartem Untergrund relativ laut, was nächtliche Trainingsrunden ein wenig schwieriger gestalten wird.

Ansonsten passt die handliche, dünne Rail für den unkomplizierten Transport in jedes noch so kleine Golfbag.

Preis

  • ca. 70,- €

Knacken Sie den Weltrekord

Der derzeitige Weltrekord von hintereinander versenkten Putts auf der Rail wird gehalten von einer Frau und liegt bei 32 Putts. Sie glauben, dass können Sie auch? Kaufen Sie sich einfach eine Putting Rail von Harold Swash und üben Sie Ihre Genauigkeit. Auch, wenn Sie den Rekord vielleicht nicht überbieten, wird Ihnen die Putting Rail helfen den Golf Ball konstanter und genauer zu treffen, Ihren Stroke zu verfeinern und bessere Resultate auf den Grüns zu erzielen.



Tags: ,

kein Kommentar zu “Die Rail von Harold Swash”

Kommentar hinterlassen